Scharlachrot – Auch böses Blut ist rot | Special: 1. Geburtstag

Scharlachrot
– Auch böses Blut ist rot –

Bitte vorher lesen:
>> Was sind WebStories? + Klappentext
>> Die PARTs 1-10 von Scharlachrot
>> Die PARTs 11-20 von Scharlachrot
>> Die PARTs 21-30 von Scharlachrot
>> Die PARTs 31-40 von Scharlachrot

Einleitung:
Heute vor genau einem Jahr startete ich das Projekt Scharlachrot! Zum aller ersten Geburtstag meiner ersten, etwas ernsteren WebStory „Scharlachrot – Auch böses Blut ist rot“ dachte ich mir, ich stelle euch die wichtigeren Charaktere einmal etwas näher vor. Die folgenden Charakterbögen sind eine Mischung aus Umrissen von damals, als die Geschichte entstand und ein paar Einflüssen, die sich über das Jahr so gebildet haben. Denn auch ich weiß nur bedingt, wo sich Scharlachrot hin entwickeln wird und was den Helden noch so widerfahren wird. Ich hoffe dieser kleine Einblick rundet die Story für euch noch etwas mehr ab und ihr habt Freude beim Lesen! : )

Charakterbögen:

  • Emily Cross

Vorname: Emily
Nachname: Cross
Fakename: Emily Halsey
Spitzname(n): Em
Geschlecht: Weiblich
Herkunft: England
Alter: 24
Beruf: Unregelmäßiger Student (Psychologie)
Größe: 175cm
Gewicht: 60Kg
Haare: Bis Mitte Rücken, blond, relativ glatt – oft zum Zopf gebunden
Augenfarbe: Grünlich
Kleidungsstil: Eher einfacher, praktischer Stil. Skinny Jeans/Shorts, T-Shirts, Tops, Hemden, Westen, Chucks. Nur dezent geschminkt, wenig Schmuck
Hobbys: Musik, Singen, Sport, Serien, Kochen
Spezialitäten: Sie sorgt sich sehr um ihre Lieben, Intelligent, Kampfsport, nicht auf den Mund gefallen, fasst in brenzlichen Situationen schnell Entschlüsse
Schwächen: Kann sehr leicht aufbrausend und emotional werden, Selbstkritisch
Hintergrund: Emily Cross ist das zweite Kind der Cross Familie, nach ihrem älteren Bruder Marc Cross. Sie kommt aus gemäßigten Verhältnissen, weder arm noch reich. Ihre Familie kam nach Amerika als sie 5 Jahre alt war. Nachdem ihre Mutter die Familie Hals über Kopf verließ, da der Vater Alkoholiker war und immer noch ist, ist sie einige Male von zu Hause weggerannt. Sie ist mit Chloe Boyle zusammen seit sie 16 Jahre alt ist, was erst raus gekommen ist, als die Mutter nicht mehr zu Hause war. Dies konnte ihr sehr religiöser Vater nicht akzeptieren. Emily liebt Chloe über alles und würde alles für sie tun. Auch ihre Beziehung zu ihrem Bruder ist sehr stark, da er immer für sie da war und ihre Entscheidungen nicht in Frage stellte. Die Beziehung zu den Eltern ist schwierig, da sie die Mutter im Stich ließ und der Vater sie nicht mehr als seine Tochter betrachtet. Trotzdem vermisst sie die Mutter und will sie wieder finden – koste es, was es wolle.

  • Marc Cross

Vorname: Marc
Nachname: Cross
Fakename: Marc Sting
Spitzname(n): Marci, Aufpasser
Geschlecht: Männlich
Herkunft: England
Alter: 29
Beruf: Bautätigkeiten mal hier mal da, Kampfsportlehrer (Judo, Thai Boxen)
Größe: 196cm
Gewicht: 85Kg – trainiert
Haare: Kurz, etwas verwuschelt, blond, glatt
Augenfarbe: Grünlich
Kleidungsstil: Flanellhemden, Jeans, recht schlichte Kleidung, sportlich
Hobbys: (Kampf-)Sport, Campen, Bars
Spezialitäten: Seine Kraft, Reflexe und Geschwindigkeit machen ihn zum herausragenden Kämpfer, Überlebenstraining, guter Orientierungssinn, Charmant, Humor, Beschützer Instinkt
Schwächen: Bringt sich selbst in Gefahr um andere zu beschützen, tut sich schwer in sozialen Gruppen
Hintergrund: Marc Cross ist das erste Kind der Cross Familie und musste nach dem Umzug nach Amerika viel für seine kleine Schwester da sein. Als die Mutter Hals über Kopf abhaute musste er sogar die Beschützerrolle einnehmen, da der Vater nicht mit Emily auskam. Obwohl Marc selber hetero ist, hat er Emilys Entscheidung mit einer Frau zusammen zu sein immer verteidigt und unterstützt. Er hatte sie auch immer gesucht und wieder nach Hause gebracht, wenn sie von zu Hause weggelaufen war. Marc musste früh lernen, gegen Gott und die Welt zu kämpfen – ihm wurde nichts geschenkt. Er ist glücklicher Single und kümmert sich liebevoll um seine Schwester. Mit dem Vater kam er nie aus, da dieser Alkoholiker und Homophob ist und seine Mutter verflucht. Er hasst ihn. Allerdings denkt er fast genauso schlecht von seiner Mutter, da sie die Familie einfach im Stich ließ. Dennoch möchte er sie finden, alleine schon, um sie zur Rede stellen zu können.

  • Chloe Boyle

Vorname: Chloe
Nachname: Boyle
Fakename: Chloe Rivals
Spitzname(n): –
Geschlecht: Weiblich
Herkunft: England
Alter: 24
Beruf: Kellnerin
Größe: 169cm
Gewicht: 60Kg
Haare: Schulterlang, schwarz, glatt, öfter mal zu zwei Zöpfen gebunden
Augenfarbe: Blau
Kleidungsstil: Etwas kindlich, süß, helle Farben, Röcke, Figur betonende Tops, skinny Jeans, bunter Nagellack, dezente Schminke, aber etwas mehr Schmuck
Hobbys: Lesen, Schwimmen, Emily umsorgen, Kochen, Tiere, Reiten
Spezialitäten: Intelligent, kann Zusammenhänge schnell erkennen, sehr belesen, großes Allgemeinwissen, große Neugierde, Fremdsprachen (Deutsch, Latein & Spanisch)
Schwächen: Nicht die sportlichste, zurückgezogen, oft unentschlossen
Hintergrund: Chloe Boyle ist das dritte von vier Kindern. Diese sind allerdings, genauso wie ihre Eltern, kaum/nicht bekannt. Chloe war mit 14 von zu Hause weggerannt und mit ihrem Onkel nach Amerika gegangen. Über ihre restliche Familie ist nicht viel bekannt, außer dass sie Chloes Sexualität nicht akzeptierten. Ihren Onkel, Albert, liebt sie allerdings sehr. Chloe ist mit Emily zusammen seit sie 16 Jahre alt ist und liebt sie über alles. Sie hat viel von ihrem Onkel gelernt, welcher Uni Professor für Fremdsprachen ist und zeichnet sich generell dadurch aus, sehr aufgeweckt zu sein. Allerdings war sie für einige Studiengänge zu faul bzw. zu desinteressiert, so dass sie in einem Lokal in der Heimatstadt von Emily zu kellnern begann. Chloe kommt aus über-gemäßigten Verhältnissen, zumindest bei ihrem Onkel. Die Menschen, die sie wirklich als Familie bezeichnet, sind demnach nur ihr Onkel, Emily und Marc. Für diese würde sie allerdings auch durchs Feuer gehen.

  • Mary Cross

Vorname: Mary
Nachname: Cross
Fakename: Nicht bekannt
Spitzname(n): Nicht bekannt
Geschlecht: Weiblich
Herkunft: England
Alter: 47
Beruf: Mitglied des scharlachroten Ordens, Scarlet Ops Agent
Größe: 177cm
Gewicht: 62Kg
Haare: Lang, glatt, hell-blond
Augenfarbe: Grün
Kleidungsstil: Praktisch, sportlich, jung geblieben, Cargo-Shorts, Shirts, kein Schmuck, wenig geschminkt, Turnschuhe
Hobbys: Nicht bekannt
Spezialitäten: Außerordentlich geschult in der Bekämpfung des Bösen, in mehreren Kampfsportarten ausgebildet, großes Wissen über und Erfahrung mit Monstern, sehr gute Autofahrerin
Schwächen: Aufbrausend, verfällt gerne mal in einen Tunnelblick, fanatisch auf Gerechtigkeit aus, nicht sehr einfühlsam
Hintergrund: Mary Cross ist die Mutter der Familie. Sie hat seit langem heimlich erst beim scharlachroten Orden und dann bei Scarlet Ops gearbeitet und Monster gejagt. Eine der besten Agenten, die Scarlet Ops je hatte, nach Reeds Aussagen. Als sie sich einen Gegner vornahm, der ihr alles abverlangte, musste sie die Familie verlassen, da sie sonst nur unnötige Gefahren mit nach Hause bringen würde – und das hätte sie sich nie verzeihen können. Über Mary ist nur wenig bekannt, sie scheint jedoch selbst über die eine oder andere Fähigkeit zu verfügen. Ihre Kinder suchen sie energisch, über ihren Verbleib und ihre Vergangenheit ist nicht viel mehr bekannt. Sie liebt ihre Familie, sogar den Trunkenbold Lennart, der früher ein ganz anderer Mensch war. Sie weiß nicht, wie er mit den Kindern umsprang, nach dem sie weg war.

  • Lennart Cross

Vorname: Lennart
Nachname: Cross
Fakename: –
Spitzname(n): Lenny
Geschlecht: Männlich
Herkunft: England
Alter: 52
Beruf: Ehemals Mechaniker, nun Arbeitslos
Größe: 190cm
Gewicht: 115Kg
Haare: Sehr kurz, Haarausfall, grau-blond
Augenfarbe: Grün
Kleidungsstil: Jogginghosen, Jeans, Lederjacken, Pullover, Shirts
Hobbys: Alkohol, Bars, Frauen, Kirche (trotz allem streng religiös)
Spezialitäten: –
Schwächen: Ging emotional noch mehr in die Brüche als seine Frau ihn verlassen hat, Alkoholiker, fanatisch religiös, Homophob
Hintergrund: Lennart Cross ist der Vater der Familie. Er ist strengstens religiös und in den letzten Jahren stark dem Alkoholismus verfallen. Nachdem ihn seine Frau verlassen hatte, allerdings immer Geld schickte, bekam er sich sehr mit den Kindern in die Haare. Er kann Emilys Sexualität nicht akzeptieren und versteht nicht, warum Marc sie beschützt. Er hat seinen Lebenswillen verloren, versinkt im Alkohol und greift des Öfteren zur Gewalt. Nur zur Kirche geht er hin und wieder noch. Über Lennarts Vergangenheit ist nichts bekannt.

  • Shawn Reed

Vorname: Shawn
Nachname: Reed
Fakename: –
Spitzname(n): –
Geschlecht: Männlich
Herkunft: Amerika
Alter: 37
Beruf: Hochrangiger Polizeibeamter (Tarnung) und Einsatzleiter bei Scarlet Ops
Größe: 185cm
Gewicht: 75Kg
Haare: Schwarz, leichte Ansätze von Grau, kurz
Augenfarbe: Braun
Kleidungsstil: Elegant, formal, Anzughemden, Krawatte, Trenchcoat, Anzugschuhe
Hobbys: Nicht bekannt
Spezialitäten: Als Einsatzleiter der Sonderbehörde der Regierung „Scarlet Ops“ hat er Zugang zu sehr viel Information und einiges an Handlungsspielraum, gut belesen, logisches Denken
Schwächen: Beinahe nicht zum Kampf geeignet, stolzer Bürohengst, zweifelhafte Ideale, wenig Sinn für Zwischenmenschliches, Kettenraucher
Hintergrund: Der abgebrühte Scarlet Ops Einsatzleiter hat viel gesehen und erlebt. Seine Tarnung als Officer bei der Polizei streng ihn an und ärgert ihn sehr – am wohlsten fühlt er sich dicht an den Fersen irgendeines Monsters, das gerade sein Unwesen treibt. Aber natürlich immer nur in Sicherheit, hinter den eigentlichen Agenten, welche die Drecksarbeit erledigen sollen. Sein logisches und hinterfragendes Denken ermöglicht es ihm seinen Ziel meist schnell auf die Schliche zu kommen. Früher, als Scarlet Ops Agent, war er auch im Außendienst, war darin aber nie besonders gut. Über Beziehungen und einige Aktionen, über die nur wenig bekannt geworden ist, legte er allerdings eine steile Karriere bei der staatlichen Behörde hin. Er ist Verfechter der modernen Art Monster zu jagen und scheint noch ein Hühnchen mit Mary Cross, seiner ehemaligen Kollegin, rupfen zu wollen. Über seine Vergangenheit ist nicht mehr bekannt.

___
Natürlich sind das noch nicht alle Personen, die jemals vorkommen werden, oder vorgekommen sind – allerdings die, die ich momentan als interessant betrachtet habe. Scharlachrot hat vorerst kein geplantes Ende, also mal sehen, wer noch so zu unserer Truppe stößt. Ich hoffe, ihr seit weiterhin dabei und lest von den Abenteuern unserer Helden! : )

Bis dann ♡
eure Nina / Yumi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s